Suche: 
 Suchen

21. Freystädter Volksfestlauf

am Sonntag, 22. Juni 2014

Ergebnisse »Ergebnisse nach Altersklassen »Gemeindewertung »Gruppenwertung »
Gewinnerfotos »Weitere Fotos »

Nachbericht

Michael Lang von der Skivereinigung Amberg, frisch gebackener Oberpfalzmeister im 10000-Meterlauf, verbesserte seine Vorjahreszeit beim Freystädter Volksfestlauf von 33:35 auf 32:50:30 Minuten und wurde wiederholt Gesamtsieger des Laufes.

Zum 21. Mal wurde dieser im Rahmen des Volksfestes von der TSV-Leichtathletikabteilung ausgerichtet und verzeichnete mit 196 Startern eine Rekordbeteiligung. Überglücklich waren darüber Gerhard Fritsch und sein Team von der TSV-Leichtathletikabteilung Freystadt.

Bestes Laufwetter hatte man am Sonntagvormittag, wenn auch der Sieger Michael Lang nach seinem Einlauf ins Ziel sagte, dass der Gegenwind stark war, auch wenn er
eine schöne Erfrischung darstellte, und man ganz schön dagegen ankämpfen musste. Auf dem zweiten Platz landete Stefan Böllet aus Pavelsbach, ein Maurermeister, der erst im Frühjahr mit dem Laufen so richtig begonnen hatte und früher als Fußballer aktiv war. Er startete für die Speed Runners Neumarkt und kam mit 35:14:12 Minuten ins Ziel. Den dritten Platz belegte Volmar Retzer vom SWC Regensburg mit 38:13:56.

Siegerin der Frauen wurde Walburga Altmann von der DJK-SV Pilsach mit 50:17:99, gefolgt von Verena Dorr aus Hilpoltstein (51:52:09) und Heidi Rupp, DAV Neumarkt (52:54:09).

Im Starterfeld von insgesamt 73 Teilnehmern überwogen mit 68 die Männer, die aus allen Richtungen kamen.

Bei den 72 Läuferinnen und Läufern des 5000-Meter-Jedermannslaufes führte der Rundkurs über eine Strecke, während die Strecke beim 10000-Meterlauf zweimal absolviert werden musste. Marco Benz von KW Energie wurde mit 16:29:66 Erster, gefolgt von Andy Meyer aus Pleinfeld (17:09:36) und Jürgen Kneißl (Speed Runners Neumarkt) 17:53:50. Ulrike Schön vom TV Velburg siegte mit 22:36:10 bei den Frauen, vor Eva Kummert von der Skivereinigung Amberg (22:50:57) und Larissa Kraus vom TV Eckersmühlen (23:05:52).

Bei der Jugend sicherte sich Christoph Sturm, Twin Neumarkt, mit 19:21:88 den ersten Platz, gefolgt von Sebastian Kosmann vom TV Eckersmühlen (19:43:73) und Niklas Wulf, Team Erdinger (20:18:61). Vanessa Sturm vom Henger SV ist Siegerin der weiblichen Jugend mit 22:04:37, gefolgt von Nadine Brunner, TSV Freystadt LA (23:17:66) und Veronika Stiegler, Twin Neumarkt, (23:59:50).

Die Gemeindewertung sicherte sich Helmut Schmidt, Speed Runners Neumarkt, mit 40:38:20 vor Wolfgang Hofbeck, DJK Energie Neumarkt, 41:39:44 und Markus Röhrl, TSV Mörsdorf (41:58:71).

Zwölf Teilnehmer waren hier mit von der Partie und bei den Frauen waren es elf. Hier siegte Nadine Brunner, TSV Freystadt LA, mit 23:17:66, vor Lisa Großbeck vom Team Freystadt (24:15:41) und Patricia Hickl, TSV Freystadt LA (24:16:06).

Beim Schülerlauf über 2200 Meter kam Leo Struller, TSV Freystadt LA, mit 7:47:55 auf Platz eins. Zweiter wurde Teamkamerad Tobias Mödl mit 8:20:89 und Jakob Leopold vom TSV Dietfurt wurde mit 8:33:07 Dritter.

Bei den Mädchen siegte Michelle Salzinger vom TSV Dietfurt mit 8:29:91 vor Selma Graf, TSV Freystadt LA (9:02:70) und Katharina Weidner, TSV Dietfurt (9:32:50). Insgesamt 25 Starterinnen und Starter zählte dieser Lauf.

Am 1000-Meterlauf beteiligten sich elf Läuferinnen und Läufer. Platz eins ging an Willy Wötzel vom TSV Freystadt LA mit 3:53:53. Zweiter wurde Fabian Denskus aus Neumarkt mit 4:07:40 und Dritter Thomas Gottschalk, SV Eintracht Seubersdorf, mit 4:08:14. Johanna Großhauser vom TSV Dietfurt war mit 4:27:07 die schnellste Schülerin, gefolgt von Sina Dotzer, TSV Freystadt LA, mit 4:45:48 und Teamkollegin Lisa Meier (5:06:33).

Bei der Bambiniwertung gewann Simon Nanke vom TSV Neunkirchen mit 1:48:13, vor Linus Mößler (TSV Freystadt LA) 2:01:85 und Ferdinand Großhauser, TSV Dietfurt, 2:05:15. Leni Lappat vom TV Eckersmühlen war erste bei den Mädchen mit 2:26:56, gefolgt von Emilia Rupp, TSV Freystadt LA, (2:34:68) und Noemi Stengl, TSV Freystadt LA (2:41:52).

Ein insgesamt erfolgreicher Tag für den TSV Freystadt. Die Sieger wurden im Festzelt gebührend gefeiert.



Veranstalter und Ausrichter:
TSV Freystadt, Leichtathletik