Suche: 
 Suchen

Perfekter Saisonstart in der 2. Bundesliga

Das Zweitligateam des TSV Freystadt startete am ersten Spieltag überaus erfolgreich in die erste Bundesligasaison der Vereinsgeschichte. Den zahlreichen Zuschauern in der Halle des TV Dillingen, unter ihnen auch viele mitgereiste Freystädter Fans, wurden spannende, bundesligawürdige Partien geboten, an deren Ende letztlich ein 5:3-Sieg für das Team des TSV Freystadt stand.

Bereits beim letzten gemeinsamen Training am Vortag war dem gesamten Team die Vorfreude auf den bevorstehenden ersten Spieltag in der 2. Bundesliga Süd anzumerken und wir hatten uns fest vorgenommen, diese Euphorie tags darauf mit nach Dillingen zu nehmen und wenn möglich, zu unseren Gunsten zu nutzen. Dies gelang anfangs vor allem unserem neu zusammengestellten Damendoppel um Maja und Tamara, die gut harmonierten und in zwei Sätzen den ersten wichtigen Punkt sicherten. Auf der anderen Seite fanden jedoch Jo und Vladislav gegen ein starkes erstes Dillinger Herrendoppel keine geeigneten Mittel und mussten sich leider geschlagen geben.
Nach diesem, wie erwartet sehr ausgeglichenem Start, schafften es Michi und Flo im zweiten Herrendoppel sowie Maja im Dameneinzel, für einen kleinen Vorteil auf Freystädter Seite zu sorgen, indem sie beide Spiele souverän gewinnen konnten und unser Team mit 3:1 in Führung brachten. Spannend machte es dagegen Vladislav im ersten Herreneinzel. Nach einigen abgewehrten Satzbällen ging es eine gefühlte Ewigkeit hin und her, ehe er sich knapp mit 25:23 durchsetzen und im zweiten Satz schließlich seine ganze internationale Erfahrung ausspielen konnte. Im anschließenden Mixed verpassten es zwar Tamara und Flo für eine Vorentscheidung zu sorgen, doch noch blieben zwei Herreneinzel, in denen der Freystädter Sieg perfekt gemacht werden konnte.
Nach verlorenem ersten Satz steigerte sich Jo und schaffte es in den Entscheidungssatz des zweiten Herreneinzels. Parallel dazu sicherte sich Michi im dritten Herreneinzel den ersten Satz. Doch weder er noch Jo konnten sich jeweils im folgenden Satz so richtig absetzen. Im Gegenteil, während es bei Michi ständig hin und her ging, musste Jo sogar bald einem Rückstand hinterherlaufen und sich letztlich mit 16:21 geschlagen geben. Michi behielt jedoch glücklicherweise im Schlussspurt des zweiten Satzes die Oberhand, verhinderte damit einen nervenaufreibenden Entscheidungssatz und sorgte für einen doppelten Punktgewinn des Freystädter Bundesligateams.
Damit konnten wir uns über einen perfekten Start in unsere erste Bundesligasaison freuen. Die Neuzugänge feierten einen gelungenen Einstand und einmal mehr war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, die die Basis für die gewonnenen zwei Punkte bildete. Nicht vergessen werden dürfen hierbei natürlich die weiteren Teammitglieder um Laila, Philipp und Stefan sowie die vielen Eltern und Fans, die es sich nicht nehmen ließen, die Fahrt nach Dillingen auf sich zu nehmen, um uns beim Saisonstart zu unterstützen. Vielen Dank dafür!
(Bericht von Tamara Teuber)

Alle Deteilergebnisse

Zur aktuellen Tabelle