Suche: 
 Suchen

1. Mannschaft des TSV Freystadt gewinnt die Relegation

Unser junges Team befindet sich weiter auf Erfolgskurs. In den Relegationsspielen zur 2. Bundesliga Süd konnte man sich sowohl am Samstag in eigener Halle als auch am Sonntag auswärts gegen die SG Zittau jeweils mit 5:3 durchsetzen. Leider hat dies aber noch nicht automatisch den Aufstieg zur Folge.

Der Start verlief am Samstag noch etwas holprig, da Laila und Tamara im Damendoppel, ähnlich wie Tania im Dameneinzel, doch eine gewisse Aufregung anzumerken war, sodass beide Spiele relativ deutlich verloren gingen. Besser lief es dagegen bei den Herrendoppeln um Andreas und Johannes und Florian und Michael, die sich jeweils in drei Sätzen durchsetzen konnten. Nach den ersten vier Spielen und dem Zwischenstand von 2:2 war damit also noch keine Vorentscheidung gefallen. Dies sollte sich aber bald darauf ändern, denn sowohl das erste Herreneinzel von Johannes als auch das Mixed von Tamara und Florian wurden überraschend souverän gewonnen und die Führung damit auf 4:2 ausgebaut. Philipp und Michael kämpften im Anschluss parallel um die letzten beiden ausstehenden Punkte, doch ein Unentschieden war uns bereits sicher. Philipp sicherte schließlich den fünften Punkt, während sich Michael mehr als knapp im dritten Satz mit 24:26 geschlagen geben musste. Dennoch konnten wir mit dem Spiel hochzufrieden sein, zum einen natürlich aufgrund der zwei geholten Punkte, zum anderen auch, weil die Kulisse in der Halle einmal mehr ausgezeichnet war und es einfach nur riesigen Spaß gemacht hatte, vor so vielen Fans und einer solchen Kulisse zu spielen.
Mit diesem 5:3 Sieg in der Tasche machten wir uns auf den Weg nach Zittau, wo es am Sonntag darum gehen sollte, an die guten Leistungen anzuknüpfen oder es vielleicht sogar noch ein bisschen besser zu machen, denn uns war klar, dass noch ein hartes Stück Arbeit vor uns liegen sollte.

Beide Herrendoppel konnten in gleicher Aufstellung wieder in zwei Sätzen gewonnen werden. Das Damendoppel hatte einen besseren Start als am Vortag, musste sich aber leider dann doch in drei Sätzen geschlagen geben. Nach Tanias Niederlage im Dameneinzel lautete der Zwischenstand damit genauso wie am Vortag 2:2, was bedeutete, dass wir von den vier noch ausstehenden Spielen noch zwei gewinnen mussten. Johannes legte mit einer erneut souveränen Vorstellung im ersten Herreneinzel den Grundstein dafür. Michael dagegen waren die beiden nervenaufreibenden Spiele des Vortags anzumerken, sodass er seinem Gegner auch im zweiten Anlauf den Vortritt lassen musste. Als dann aber Tamara und Florian im Mixed den entscheidenden Punkt holten, gab es kein Halten mehr. Durch den vierten Punkt hatten wir mindestens ein Unentschieden sicher und addiert zum Ergebnis vom Samstagsspiel bedeutete dies, dass wir die Relegation gegen das favorisierte Team der SG Robur Zittau tatsächlich gewonnen hatten. Philipp erhöhte durch seinen Sieg im abschließenden dritten Herreneinzel sogar noch auf den Endstand von 5:3, der vom ganzen Team und den zahlreich mitgereisten Fans umjubelt und gefeiert wurde.

Gefeiert werden konnte der Aufstieg in die 2. Bundesliga Süd aber leider noch nicht, da seitens der SG Robur Zittau Protest gegen den Einsatz von Johannes eingelegt wurde. Daher heißt es nun abwarten und Daumen drücken, dass möglichst bald eine Entscheidung fällt und wir uns dann hoffentlich nicht nur über die tollen Leistungen und unsere beiden Siege, sondern auch über den Aufstieg freuen dürfen.

(Bericht von Tamara Teuber)
Fotos: Marcus Mehlich & Stephan Pistorius

Vielen Dank an alle Zuschauer für die gute Stimmung am Samstag, an Igor für seine Unterstützung am Schlagzeug und vor allem an alle mitgereisten Fans, die am Sonntag den weiten Weg bis nach Zittau auf sich genommen haben!!!

Zu den Detailergebnissen: http://www.alleturniere.de/sport/draw.aspx?id=34638DA5-B97F-44FE-9229-CFD63DECF3E1&draw=13

Zur Fotogalerie: https://plus.google.com/photos/103500173685964419066/albums/5872935514833628465
Danke an Marcus Mehlich & Stephan Pistorius für die Bilder

Zum Fernsehbericht auf intv: http://www.intv.de/mediathek/video/tsv-freystadt-auf-dem-sprung-in-die-zweite-bundesliga/

Zu den Zeitungsartikeln: http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10087&pk=907901&p=1
http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10066&pk=909632&p=1

Unsere Facebook-Seite: https://www.facebook.com/TsvFreystadtBadminton